Shopify Metafields for Dummies
News

Shopify Metafields für Dummies

User no avatar photo

Belma Kapetanovic

Willkommen in der Welt von Shopify, wo jeder Ladenbesitzer die Möglichkeit hat, seinen Onlineshop in außergewöhnlichem Maße anzupassen. Eine der leistungsstärksten, aber manchmal übersehenen Funktionen von Shopify sind „Metafelder“. Dieser Leitfaden soll Anfängern helfen zu verstehen, was Metafelder sind, wie sie funktionieren und warum sie so wertvoll sind, um Ihr Shopify-Erlebnis zu verbessern.

Was sind Metafelder?

Metafelder in Shopify sind benutzerdefinierte Felder, mit denen Sie verschiedenen Teilen Ihres Shops zusätzliche Informationen hinzufügen können, die nicht von der Standardkonfiguration von Shopify abgedeckt werden. Diese können verwendet werden, um spezielle Informationen wie Teilenummern, Kundenpräferenzen, zusätzliche Produktdetails oder andere Daten zu speichern, die Sie verfolgen möchten. Metafelder können mit Produkten, Varianten, Kollektionen, Kunden, Bestellungen, Seiten, Blogs und sogar dem Shop selbst verknüpft werden.

Warum Metafelder verwenden?

Das Schöne an Metafeldern ist ihre Vielseitigkeit und ihre Fähigkeit, die Funktionalität Ihres Shopify-Shops zu erweitern, ohne dass umfangreiche Programmierkenntnisse erforderlich sind. Hier sind einige Gründe, warum Sie Metafelder verwenden sollten:

  • Verbesserte Anpassung: Passen Sie Produktlisten mit zusätzlichen Spezifikationen an, die Kunden dabei helfen können, bessere Kaufentscheidungen zu treffen.
  • Maßgeschneiderte Erlebnisse : Speichern Sie einzigartige Daten über Kunden oder Bestellungen, um ein personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten.
  • Datenorganisation: Behalten Sie den Überblick über interne Daten, die Ihren Kunden nicht angezeigt werden, für die Verwaltung Ihres Unternehmens jedoch von wesentlicher Bedeutung sind.

Häufige Anwendungsfälle

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten, wie Shopify-Shop-Besitzer Metafelder verwenden. Einige der häufig gesehenen Beispiele sind:

  • Anstatt eine allgemeine Größentabelle zu verwenden, verwendet das Bekleidungsgeschäft Metafelder, um für jedes Kleidungsstück spezifische Größeninformationen bereitzustellen, z. B. Maße für Brust, Taille, Länge und Schulterbreite. Dies kann die Anzahl der Rücksendungen aufgrund von Größenproblemen verringern und die Kundenzufriedenheit erhöhen.
  • A Geschäft für Weihnachtsdekoration verwendet Metafelder, um bestimmte Produktinformationen, wie etwa Sicherheitstipps für Lichtinstallationen oder Verwendungsvorschläge für Dekorationen, nur während der Ferienzeit zu aktivieren und anzuzeigen.
  • A Spielzeugladen verwendet Metafelder, um Sicherheitszertifizierungen, empfohlene Altersgruppen und Pflegehinweise aufzulisten, um gesetzliche Standards einzuhalten und Eltern über die Produkteignung für ihre Kinder zu informieren.
  • A Feinkostladen verwendet Metafelder, um Bündel von Produkten zu erstellen, die häufig zusammen gekauft werden, wie etwa Käse, Cracker und Wein. Auf jeder Produktseite wird den Kunden die Option angezeigt, das Bündel zu kaufen, wodurch der durchschnittliche Bestellwert steigt.
  • A Sportausrüstung Ein Geschäft, das hochwertige Fahrräder und Zubehör verkauft, verwendet Metafelder, um Videos direkt auf den Produktseiten einzubetten. Diese Videos zeigen die Funktionen jedes Fahrrads in Aktion, wie etwa die Federungsleistung oder die Gangschaltung, auf unterschiedlichem Gelände und unter unterschiedlichen Bedingungen. Demonstrationen können auch Tutorials zur Montage oder Wartung enthalten.

Wenn Sie auf Ihrer Website etwas präsentieren möchten, können Sie dies mit Metafeldern tun.

Wie funktionieren Metafelder?

Metafelder bestehen aus drei Hauptkomponenten:

  • Namensraum: Eine Kategorie oder ein Container, der dabei hilft, Metafelder zu organisieren und Namenskonflikte zu vermeiden.
  • Schlüssel: Der Name des Metafelds selbst. Dies fungiert als Bezeichnung, die Ihnen sagt, welche Art von Daten das Metafeld enthält.
  • Wert: Die eigentlichen Daten oder Inhalte, die im Metafeld gespeichert sind. Dies können Text, Zahlen, Boolesche Werte, Daten oder sogar Dateien sein, je nachdem, was das Metafeld enthalten soll.

Wie verwalte ich Metafelder?

Die Verwaltung von Metafeldern kann direkt über das Admin-Panel von Shopify erfolgen, mithilfe benutzerdefinierter Apps oder über die Shopify-API für Benutzer mit Programmierkenntnissen. Shopify bietet auch eine Reihe von Apps, die das Hinzufügen, Aktualisieren und Verwalten von Metafeldern erleichtern, ohne dass Sie sich mit Code befassen müssen.

Eine dieser Apps ist die Betonen Sie benutzerdefinierte Felder App. ACF ist ein speziell entwickeltes Content-Management-System für Shopify-Händler, mit dem Sie Ihren Shopify-Shop problemlos um eigene Felder wie Bilder, mehrsprachige Textfelder, Kontrollkästchen, Daten, Auswahllisten, benutzerdefinierte Objekte und vieles mehr erweitern können.

Mit ACF können Sie eine unbegrenzte Anzahl an Bildern, Videos und PDF-Dateien hochladen und Ihre Objekte mit Querverweisen versehen, um alles zu erstellen, was Sie brauchen, damit sich Ihre Site von der Konkurrenz abhebt und das Angebot Ihrer Marke präzise widerspiegelt.

Accentuate unterstützt Metafelder in über 30.000 Shopify-Shops und ist die bevorzugte Lösung vieler Shopify-Agenturen.

Erste Schritte mit Metafeldern

So beginnen Sie mit Metafeldern:

  • Planen Sie, was Sie brauchen: Bestimmen Sie, welche zusätzlichen Informationen Sie in Shopify speichern möchten und wie diese verwendet werden.
  • Wählen Sie ein Werkzeug: Entscheiden Sie, ob Sie die integrierten Funktionen von Shopify, eine App oder die API verwenden möchten.
  • Implementieren: Richten Sie Ihre Metafelder ein und beginnen Sie mit dem Hinzufügen von Daten.
  • Verwenden Sie die Daten: Nutzen Sie die in Metafeldern gespeicherten Daten im Frontend Ihres Shops, in Berichten oder für die interne Verwaltung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Metafelder eine leistungsstarke Funktion sind, mit der Sie Ihren Shopify-Shop auf die nächste Stufe heben können, indem Sie benutzerdefinierte Informationen speichern und die Funktionalität Ihrer Site verbessern können. Mit ein wenig Kreativität sind die Möglichkeiten praktisch unbegrenzt!

Die Accentuate Custom Fields (ACF)-App erweist sich als herausragende Lösung, die die Integration und Verwaltung von Metafeldern in Ihrer Shopify-Umgebung vereinfacht. Egal, ob Sie Produktbeschreibungen mit zusätzlichen Spezifikationen verbessern, Kundenprofile anreichern oder überzeugende Videoinhalte direkt auf Ihren Produktseiten einbetten möchten, ACF stattet Sie mit den erforderlichen Tools aus, um die Funktionalität Ihres Shops zu verbessern, ohne dass Sie über umfassende Programmierkenntnisse verfügen müssen.

Nutzen Sie eine 30-tägige kostenlose Testversion, um Ihren Shopify-Shop zu erweitern.

Erste Schritte mit Accentuate